Biografie

1943 in Dinslaken geboren
1954–1963 Ausbildung bei Helmut Drees
1963 Abitur am math.- nat. Gymnasium Dinslaken
1964–1970 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf u.a. bei Prof. Karl Bobek und Prof. Joseph Beuys
1980 erste Aktionen
1981 Beginn der Teilnahme an überregionalen Ausstellungen
1986 Entwicklung einer neuartigen Form von Multiples als „Variationsobjekte“
1989 Einweihung eines neuen Ateliers
1992 Fenster für die evangelische Kirche „Unsere Arche“ in Hünxe-Bruckhausen, das die traditionelle Glasmalerei zu einem „Objektfenster“ erweitert
1993 Bronzemahnmal als Erinnerung an die ehemalige jüdische Gemeinde in Dinslaken
1994 Objektfenster im Foyer des Beerdigungsinstitutes Menge in Duisburg-Rheinhausen
1998 Beitrag eines Kruzifixobjektes für das Hungertuch der altkatholischen Gemeinde in Bad Säckingen
1999 Turmbekrönung für die Evangelische Kirche in Hünxe-Bruckhausen
2000 Spiegelfenster im Neubau des Ev. Gemeindehauses in Hünxe.

Gestalten der Außenplastik für die Sparkasse der Homburgischen Gemeinden in Wiehl
2001 Anlässlich der Seligsprechung der Clemensschwester Euthymia gestalten der Gedenkstätte im Park des St. Vinzenz-Hospitals in Dinslaken

Teilnahme an der ersten Skulpurenmeile der Stadt Dinslaken mit der Außenplastik „Baustelle“
2002 Erweiterung der Gedenkstätte für Schwester Euthymia

St. Andreasberg: Preis „Natur – Mensch“

Ankauf der „Baustelle“ durch die Stadtwerke Dinslaken
2005 Aufstellung der Bronzeplastik „Baustelle“ vor dem Neubau der Stadtwerke Dinslaken, Gerhard Malina Straße 1
2006 Glaskreuz für den Altar der Ev. Kirche „Unsere Arche“ in Hünxe-Bruckhausen
2008 Außenplastik zum 100jährigen Bestehen der Firma Steinhoff, Kaltwalzen, Dinslaken
2012 wurden die ersten beiden Mahnsteine zu den Familien Eichengrün (Putzmacherin) und Isaacson (Klempner und Installateur) der Öffentlichkeit übergeben.
2013 folgten am 23. März die anderen beiden Mahnsteine zu den Familien des Kaufmanns Bernhard und der Viehhändler Jacob.

Alfred Grimm finden Sie auch in der deutschsprachigen Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Grimm

Gesamtübersicht

  • 68 Einzelausstellungen
  • 130 Ausstellungsbeteiligungen
    Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Schweiz, USA
  • 23 Kruzifixausstellungen
  • 10 Einzelkataloge
  • 50 Gemeinschaftskataloge
  • 6 Jahresgaben von Kunstvereinen
    Kulturkreis Dinslaken
    Oberbergischer KV Gummersbach
    Kunstkabinett Hespert
  • 16 TV-Sendungen
  • 9 Radiosendungen
  • über 800 Presseartikel im In- und Ausland